Archiv der Kategorie ‘Events‘

 
 

Wlan und seine Tücken

Wlan auf Veranstaltungen/Barcamps ist ja eine meine Spezialitäten. Doch das man dabei eine ganze Menge falsch machen kann ist den meisten nicht bewusst.

CHARITY Aktion

Nun wie jeder bemerkt haben wird in der Sidebar gibt es eine CHARITY Aktion von Bonprix.

 

Doch das ist nicht dass einzigste was ich gerade unterstütze. Die Leseschule in Bochum hat auch eine Weihnachtsaktion. Hier geht es um ein Buch in dem eine Geschichte erzählt wird über einen Engel, mehr wollen wir gerade zu der Geschichte nicht verraten.

Außerdem gibt es noch jede Menge Bastelanleitungen, so das man jeden Tag etwas für das Weihnachtsfest basteln kann.

Finden tut ihr das Buch hier bei Amazon.

Senioren, die Stiftung Digitale-Chancen,Base und viel Jubel

Im Grund war es ein Tag wie jeder andere im Pflegeheim Amarita in Hamburg Borgfelde. Doch sollte sich das ab ca.14 Uhr an diesem Tag ändern. Die Stiftung Digitale-Chancen war mit ihrem Projekt Senioren entdecken Tablet-Pcs bzw. damit das Internet, vor Ort in Hamburg. Der Mobilfunkanbieter Base sponserte die 10 Samsung Galaxy Tab 10.1, davon bleiben 2 Tabs im Pflegeheim Amarita.

Ralf Möller unterstütze die Senioren bei ihren ersten Gehversuchen mit einem Tablet, so entdeckten die Senioren die Welt des Internets ganz spielerisch, der eine entdeckte Google Maps, der nächste las die neusten Neuigkeiten von seinem Fußballverein.

Hier sieht man den Sinn der Aktion die von der Stiftung Digitale Chancen und Base ins Leben gerufen wurde, das Internet kann und sollte von jeden in jedem Alter genutzt werden. Da das mobile Internet immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist es nur sinnvoll das auch die Generation +60 mit einbezogen wird.
Zu Abschluss hier noch ein paar Fotos.

Samsung Galaxy 10.1 sponsert bei Base

Samsung Galaxy 10.1 sponsert bei Base

Ralf Möller unterstützt die Senioren bei ihren ersten Gehversuchen mit dem Samsung Tablet

Ralf Möller unterstützt die Senioren bei ihren ersten Gehversuchen mit dem Samsung Tablet

 

Ralf Möller & Milo Mundt mit den Senioren

Ralf Möller & Milo Mundt mit den Senioren

 

Mike Cosse, Leiter Unternehmenskommunikation & Politik

Mike Cosse, Leiter Unternehmenskommunikation & Politik

 

 

Eine Woche nach dem fbcamp

Man glaubt es kaum gerade mal eine Woche ist es eher das die Warmup-Party des fbcamps war, bei BigPoint. Stunden davor hat Jung von Matt sein Trojanisches Pferd  aufgebaut. Am letzten Freitag wurde dann das fbcamp eröffnet. Der erste Tag war für den einen oder anderen zu sehr mit Marketing besetzt. Ob Marketinglastig oder nicht der Freitag war ein voller Erfolg, am Abend gab es Bier und Pizza zum Abschluss des Tages. Am Samstagmorgen dachte man als erstes das der Tag doch sehr regnerisch werden würde, doch noch vor den ersten Sessions kam die Sonne herraus. Und so wurde auch der zweite Tag ein voller Erfolg mit schönem Wetter.

Anbei möchte ich hier noch mal allen Sponsoren danken. Vor allem Franke Versicherungsmakler die das fbcamp versichert hatten. Weitere Fotos findet man auf unserer Facebookseite.

Jung von Matt

 

 

 

 

Denkwerk

 

 

 

 

Bigpoint

 

 

 

 

Telekom

 

 

 

 

TRG The Reach Group

 

 

 

 

Buzzrank

 

 

 

 

All Facebook Stats

 

 

 

 

Stern

 

 

 

 

pixoona

 

 

 

 

meemoo

 

 

 

 

yourfone.de

 

 

 

 

BVCM

 

 

 

 

t3n

 

 

 

 

SocialMedia Club Hamburg

 

 

 

 

Franke Versicherunsmakler

FBCamp

So es ist soweit ihr könnt euch freuen die ersten 60 können am Freitag um 12 Uhr Tickets für das FBCamp erwerben. Das FBCamp findet im Atraktor statt und bei Seminarraum in Hamburg. Sponsoren des FBCamps sind aktuell Jung von Matt, Immonet, Denkwerk und der BVCM. Das Orga-Team besteht aus Christian Rasch, Silke Schippmann, Stefan Evertz und Christoph Kummer. Eine Anmeldung unter fbcamp.de ist dringend zu empfehlen. Der Hashtag bei Twitter ist fbcamp. Mehr findet ihr unter anderem im Blog von wer-weiss-was.de. Wer schon eine Session weiß trägt sie bitte möglichst bald ins Wiki ein. Achja, wer hat Lust beim Event noch mitzuhelfen?

Das Barcamp Oldenburg

Ein kleines, aber sehr feines Barcamp war vergangenes Weekend in der schönen Stadt Oldenburg.
Schon am Freitagvormittag wurde das Wlan installiert , welches nach kurzer Zeit online war.
Richtig los ging es am Abend in der Bar Patio, mit guten Drinks, Essen und viel guter Laune.
Samstag morgen ging es dann viel zu früh los , doch so ist das nun mal. Nach einer zügigen Vorstellungsrunde, wurde der Sessionplan gestaltet. Moderiert wurde das ganze von Birger und Christoph.

Am Sonntagmorgen ging es dann um 09.00 Uhr weiter mit einem Frühstück welches es in der Location, dem PFL gab.
Es fanden sich auch alle Teilnehmer vom Vortag wieder ein um auch diesen Tag mit Sessions zu füllen. Ruck Zuck war der Sessionplan voll.
Interessant fand ich unter anderem Birgers Session zum Thema „Währungen des Social Web„, sowie die Session von Lori zum Thema Freie Tools von MS. Am Samstag hatte mich besonders die Session von Ellen interessiert,Thema Improvisationstheater.
Doch wie es sein muß , alles hat mal eine Ende (ja ich weiß nur die Wurst hat zwei). und so gab es gegen 16 Uhr die Feedbackrunde. In dieser wurde festgestellt das alle zufrieden waren mit dem Essen und der Organsation. Einen großen Applaus bekam die Technik für das Wlan.

Anbei möchte ich noch den Sponsoren danken, die das Barcamp Oldenburg möglich gemacht haben.

Fots vom Barcamp Oldenburg findet man unter anderem auf der Seite barcampfotos.de

Es ist re-publika und alles rennt hin

Es ist schon komisch da rennen alle auf einen Event der ein paar Tage dauert. Der nichts als Kosten verursacht und Stress und aus meiner Sicht so gut wie nix bringt.
Im Grund kann man sich fragen wer hat was von der re-publika? Nun auf jeden Fall die Veranstalter und sonst? Ja man sieht ein paar Leute die man sonst erst etwas später im Jahr gesehen hätte. Und soviel neues gibt es auf der re-publika auch nicht als das es sich lohnen würde. Ah ja und man sollte denken das auf solch einen Event die Mittel dafür da sind um ein richtiges funktionierendes Wlan auf die Beine zu stellen, doch bisher war es ja immer so das es nicht richtig lief. Im Grund traurig. Na ja es ist halt re-publika da lief das Wlan noch nie, man zuckt mit der Schulter und geht weiter. Die Sendemasten von der Telekom sind dann auvchv bald überfordert und dann geht nix mehr rund um den Friedrichsstadtpalast. Achja mal sollte mal die Strahlenwerte messen die hauen einen sicher richtig um.

Ich wünsche alle viel Spaß auf der re-publika.


  • Dezember 2017
    M D M D F S S
    « Nov    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Archive