Nachlese fbcamp

Das waren zwei spannende und ergebnisreiche Tage in Hamburg – vielen Dank an die 150 Teilnehmer und Unterstützer des ersten BarCamps zum Thema Facebook.

Wir als Organisatoren (Silke Schippmann, Christian Rasch, Stefan Evertz und Christoph Kummer) sind überwältigt von dem großartigen Feedback, den begeisterten Beiträgen und dem Buzz, den Ihr für unsere Sponsoren erzeugt habt.

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle Sponsoren, die das fbcamp ermöglicht haben

Jung v. Matt next
denkwerk
Immonet
Bigpoint




T3N
Social Media Club Hamburg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ebenfalls ein Riesendanke an unseren Gastgeber Attraktor, der seine urtümlichen Hackerspace-Räume in der abgefahrenen City Nord gerne auch an externe Gäste vermietet.

An dieser Stelle möchten wir auch schon einmal ankündigen, dass das nächste fbcamp bereits in Planung ist für den 1.-2. März 2013 in Hamburg.

Wie auf dem fbcamp diskutiert, bleiben wir bei der Freitag-Samstag-Kombination, weil sie den meisten Teilnehmern doch recht gut zu passen scheint. So hat jeder die Chance, zumindest an einem der beiden Tage am BarCamp teilzunehmen. Wir werden wunschgemäß die Teilnehmergröße nach oben anpassen und aufgrund des neuen Platzbedarfs leider eine andere Location wählen müssen. Wenn Ihr hier einen Tipp habt – immer her damit! 😉

Wer nicht dabei sein konnte, kann sich hier einen Überblick über die definitiv hochwertigen Sessions (insgesamt 51 an 2 Tagen) verschaffen. Hier findet Ihr die Fotos zur Veranstaltung: Flickr-Link (Danke an Malte Klauck).

Wir würden uns freuen, viele von Euch dort zu begrüßen und die Diskussion über alle relevanten Themen zum Facebook Marketing, Social Media & Community Management, App-Entwicklung, rechtlichen Fragen, User Incentivierung und Aktivierung weiter zu vertiefen.

Links zu
Mixxt-Netzwerk
Facebook
Twitter
Google+

Eine Antwort auf „Nachlese fbcamp“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − sechzehn =