Archiv der Kategorie ‘Software‘

 
 

Die Social Media Wall

Die Social Media Wall die auf fbcamp.de unter dieser URL zu finden ist, wurde von den Socialisten programmiert worden. Die Wall gibt es in den verschiedensten Farben und Layouts. Das schöne an diesem Social Media Stream ist das er alle möglichen Social Networks mit einbezieht, so findet man die passenden Tweets von Twitter, Facebook, Instagram, Google Plus und Eyeem im Stream. Wer mehr über Buchung und andere Details zum Stream erfahren möchte, fragt am besten bei den  Socialisten nach.

Apple Store

image

image

Gerade bin ich live in Apple Store auf dem Jungfernstieg. Hier ist schön im gewissen Grad eine sehr abgefahrene Stimmung. Viele Menschen, schöne Musik und was ich sehr schön finde es ist sehr viel Platz. Es riecht geradezu nach neu ausgepackten Waren. Leider gab es fürs Patenkind, welches leider nicht konnte kein T-Shirt.

Apple Store

image

image

Gerade bin ich live in Apple Store auf dem Jungfernstieg. Hier ist schon im gewissen Grad eine sehr abgefahrene Stimmung. Viele Menschen, schöne Musik und was ich sehr schön finde es ist sehr viel Platz. Es riecht geradezu nach neu ausgepackten Waren. Leider gab es fürs Patenkind, welches leider nicht konnte kein T-Shirt.

Ein paar Wochen getestet,

habe ich die Viren Software von Bitdefender im großen und ganzen kann ich sagen die Bedienung der Software ist einfach und funktional gehalten. Es wird rote Ausrufezeichen angezeigt wo man aktiv werden muß und wo nicht, im Gegenzug zeigen Haken mit grün hinterlegt wo alles in Ordnung ist. Als kritisch wird einem verkauft das der Probecode ausgelaufen ist. Nun als MacUser bin ich eh nicht so von der ganzen Virenpanik betroffen. Doch ich möchte hier keinen Glaubensstreit ala Mac OS X und Windows herbeizaubern. Neben all der Funktionalität habe ich auch ein paar Kritikpunkte, eher Kleinigkeiten, nach dem Klick auf den Registerbutton kann ich den Registercode eingeben vollkommen okay, doch wollte ich Kontakt aufnehmen stünden mit dort nur die Kontaktdaten aus USA und Canada zu Verfügung, etwas unschön. Kann natürlich auch sein das ich ne rein englische Version erwischt habe, dann finde ich die fehlende Lokalisation traurig. Der nächste Punkt ist der ich habe meine Programme gerne in einem Ordner, dem sogenannten Programmordner und nirgends anders. Bitdefender meint allerdings sich unbedingt unter Festplatte->Library installieren zu müssen, etwas unschön.
Den Virentest bestand Bitdefender allerdings ohne große Mühen und fand die 5 platzierten Viren sofort und ohne Umschweife. Übrigens bis auf das Scannen nahm Bitdefender keinerlei große Ressourcen in Anspruch.
Fazit: Trotz der zwei Kritikpunkte (Was ist in unserer Welt bitte Kritikfrei?) kann ich diese Viren-Software Mac Usern empfehlen die einfach sicher gehen möchten und sich nicht gerade groß auskennen was Viren angeht.
Und ja ich habe Bitdefender ausprobiert weil sie Sponsor des Community Camps Berlin 2010 sind.


  • Dezember 2017
    M D M D F S S
    « Nov    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Archive