Schandmaul Live in Hamburg

im Docks und ich war dabei. Also man muß dazu sagen ich hätte den Termin fast verschlafen bzw. mal wieder verschwitzt wäre da nicht meine geniale Begleitung gewesen die das schon von mir kennt und mich deshalb immer an alle möglichen Termine erinnert. Ein ganz großes Danke an dich Simone.

Doch wir kamen noch rechtzeitig zum Konzertanfang die Vorgruppen spielte gerade die letzten Takte, wie wir uns gute Plätze mit Direktsicht auf die Bühne erkämpften.

Das Konzert war absolut Stimmungsgeladen und hatte viel Power einige Songs gab es in der alten Version und in der neuen, je nachdem wie sehr das Publikum danach verlangte. Man kann sagen und auch schreiben, Schandmaul sind auf jeden Fall einen Besuch wert, alleine schon die Ehrlichkeit des Sängers Thomas bei manchen Lieder ist erfrischend, so stellte sich raus das daß Lieder „Die drei Prüfungen“ jedes mal für Ihn drei Prüfungen sind ob er es schafft oder nicht. Ich finde solche Ehrlichkeit auf der Bühne einfach angenehm und belebend.